Vita Aktuell Buchpublikationen Kritiken Kleinpublikationen Sitemap Impressum

Handwerkerorganisationen

Handwerkerorganisationen

Handwerkerorganisationen

in der vorindustriellen Stadt

Asien, Afrika, Europa



Thomas Weyrauch: Handwerkerorganisationen in der vorindustriellen Stadt – Ein interkultureller Vergleich

Wettenberg (VVB Laufersweiler) 1996, ISBN-Nr.: 3-930954-02-8 228 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Abstract:
Die lange zurückliegenden Vergleiche von englischen craft gilds, deutschen Zünften und chinesischen hanghui (Brentano, Smith, Morse) bzw. römischen collegia und französischen métiers (St. Léon) betrafen stets nur Organisationen zweier Kulturen und wurden niemals in monographischer Breite vorgenommen. Zudem erwiesen sie Schwächen hinsichtlich der Untersuchung der Stellung der Handwerkerorganisation im Verbandswesen einer Kultur auf. Thomas Weyrauch vergleicht erstmals in aller Gründlichkeit Handwerksvereinigungen dreier Kontinente vom Altertum bis in dieses Jahrhundert in den Fragen der Herkunft, Bedeutung in der Gesellschaft, Organisationsform, Ausbildung, Wettbewerb, religiöser Haltung und Zielsetzung. Dass diese herbei verblüffende Ähnlichkeiten aufweisen, macht die Notwendigkeit dieser Publikation deutlich.

Inhalt:
Vorwort
A Problemstellung und Literaturübersicht
B Handwerk und Organisation
I. Definition des Handwerks
II. Stadtkultur und Handwerk
Die Hierarchie des Handwerks
Die Bezeichnung der Organisation
Die Entstehung der Handwerkerorganisationen
Das Ansehen der Organisation
Die Abgrenzung der Handwerkerorganisationen zu nichtorganisierten Handwerkern
Die Abgrenzung der Handwerkerorganisationen zu anderen Organisationen
Zweck der Organisation
C Organisationsform und Mitgliedschaft
Die Organisationsglieder
Das Statut der Organisationen
Die Mitgliedschaft
D Die Organisation
Die Organe
Die Einsetzung der Funktionsträger
Pflichten und Rechte der Funktionsträger
Pflichten und Rechte der Mitglieder
E Die Bedeutung der Organisation
Kontakte mit Partnerorganisationen
Die Bedeutung der Handwerkerorganisationen im Territorium und im städtischen Gemeinwesen
Indien, Ägypten, römisches Reich, mittelalterliches und neuzeitliches Europa, islamische Länder Westasiens und Nordafrikas, China und Japan, Westafrika